B-Jugend männlich

Unser Team

... folgt demnächst

Spielberichte

HSV belegt Platz 3 in Wittenberg

Männlich B Jugend des HSV belegt Platz 3 in Wittenberg

weiter zum Artikel »

Vor der Bewährungsprobe

Männliche Jugend B: HSV Frankfurt (Oder) – SV Petershagen/ Eggersdorf

Mit einem zu keiner Zeit gefährdeten 31:15 (15:8) Sieg über die Mannschaft aus Petershagen hat die männliche B- Jugend des HSV nun verlustpunktfrei hinter dem SSV Friedland (12:0 Punkte, 163:94 Tore) den zweiten Tabellenplatz in der Kreisliga eingenommen (10:0 Punkte, 123:85 Tore). Darin spiegeln sich ein Ergebnis und eine Leistung wieder, die man zu Beginn dieser Saison des Übergangs und Neuaufbaus sicherlich nicht erwarten durfte. Der Mannschaft, die bislang in jedem Spiel mit der äußerst knappen Spielerdecke und eine Menge Verletzungspech zu kämpfen hatte, verdient dafür ein großes Lob.

Und dennoch darf das Erreichte den Blick auf die handballerischen Tatsachen nicht verstellen. Denn das Spiel gegen Petershagen gibt keinen Anlass für Zufriedenheit. So zeigte sich deutlich, dass die Abläufe im Angriff weit davon entfernt sind sattelfest zu sein. Immer wieder bringen sich die Spieler um den Lohn ihrer Arbeit, weil die im letzten Moment falsche Wege gehen oder in anderer Weise die falschen Entscheidungen treffen. Hinzu kommen eine nicht unerhebliche Schwäche im Abschluss und eine mangelnde Abstimmung. Sogar die Abwehr vor dem gewohnt souverän haltenden Helge Remenz wies ungewohnte Schwächen auf.

Die Mannschaft muss sich dringend wieder auf ihre Tugenden konzentrieren, wenn sie das bisher Erreichte in den nun bevorstehenden Spielen gegen sie Schwergewichte der Liga auch nur ansatzweise verteidigen will. So steht schon am kommenden Samstag das schwere Auswärtsspiel bei der zweiten Mannschaft des HC Oranienburg an, auf das sodann die Spiele gegen Grünheide, Friedland und Berolina Lychen folgen. Danach werden wir wissen, wo die Mannschaft tatsächlich steht.

Eric Schalfke, Daniel Platkevicius (14/1), Paul Haustein (3), Veith Kaspar (8), Helge Remenz, Fynn Bonke, Joshua Remenz (5), Paul Hübner(1).

Michael Kaspar.

weiter zum Artikel »

Männliche Jugend B: HSV Frankfurt (Oder) – Neuenhagener HC 02.09.2018

Auch bei ihrem zweiten Heimspiel in Folge hatte die männliche B-Jugend des HSV mit Startschwierigkeiten zu kämpfen. Auch an diesem Wochenende blieb der Mannschaft das Verletzungspech treu. Immerhin konnte die Mannschaft dieses Spiel – dank der hilfreichen Unterstützung aus der C- Jugend – trotz kurzfristiger Ausfälle mit sechs Feldspielern bestreiten.

weiter zum Artikel »

Tabelle

Quelle: http://hvbrandenburg-handball.liga.nu